Mirka und Cafro schließen sich zusammen, um im Geschäftsbereich Superschleifmittel zu expandieren

 

Mirka Ltd, der weltführende Hersteller von Schleifmitteln und Elektrowerkzeugen, gibt den Erwerb von 100 % der Aktien des Superschleifmittelherstellers Cafro S.p.A. bekannt. Mirka ist Teil des finnischen Familienunternehmens KWH Group und bietet ein komplettes Sortiment einzigartiger Schleiflösungen für die qualitativ hochwertige Oberflächenbehandlung an. Der Erwerb ist ein zentraler Teil von Mirkas Strategie, seine Geschäfte im Bereich Superschleifmittel und Schleiflösungen zu expandieren.

„Wir freuen uns, Cafro in der Mirka Group begrüßen zu dürfen und sind von den Möglichkeiten begeistert, die sich durch unseren Zusammenschluss ergeben. Cafros Fachwissen und Fertigungsmöglichkeiten und Mirkas globale Präsenz auf dem Markt ergänzen sich ganz hervorragend. Ich bin sicher, dass es durch unseren Zusammenschluss zu einer rapiden Expansion kommen wird“, erklärt Mirkas CEO, Stefan Sjöberg.

Das Familienunternehmen Cafro S.p.A. mit Sitz im italienischen Como ist ein führender Hersteller von Diamand- und CBN- (kubisches Bornitrit) Schleifscheiben sowie von PCD- (polykristalliner Diamant) und PCBN- (polykristallines CBN) Werkzeugen. Für Capro stellt die Übernahme eine exzellente Möglichkeit dar, sich auf dem globalen Markt zu etablieren.

 „Dies ist eine fantastische Gelegenheit für Cafro. Der nächste Schritt in der Entwicklung unseres Geschäfts, d. h. der Aufbau eines globalen Marktes, kann jetzt eingeleitet werden. Wir haben jahrelang unsere einzigartigen Produkte und Prozesse systematisch weiterentwickelt und sind dadurch der einzige Hersteller, der ein komplettes Angebot an superabrasiven Produkten für die feinmechanische Industrie anbieten kann. Gemeinsam mit Mirka können wir jetzt noch schneller expandieren“, erklärt Cafros neuer Geschäftsführer Mario Mancina.

Die dritte Generation der Familie Mancina, der Cafro seit 1955 gehört, wird auch nach der Übernahme durch die Mirka Group die Geschäfte von Cafro leiten.

„Der Erwerb von Cafro ist ein wichtiger Grundstein in dem Portfolio, das wir derzeit im Geschäftsbereich Präzisionsschleifen aufbauen.  Mirkas und Cafros Kunden werden den Vorteil eines breitgefächerten Sortiments an Oberflächenfinish- und Schleiflösungen zu schätzen wissen“, erklärt Stefan Sjöberg abschließend.

ProMan IMAP Finland war beim Erwerb als Ratgeber des Käufers tätig.

 

Pressematerial: http://www.mirka.com/mirka-cafro

 

Kontakt:

Mirka Ltd
Stefan Sjöberg, CEO 
stefan.sjoberg@mirka.com
Tel. +35 8 20 7602 631

Cafro S.p.A.
Mario Mancina, MD
mario.mancina@cafro.com
Tel. +39 031 880150

 




DOWNLOAD




Copyright (C) 2017 Mirka Ltd. All rights reserved