Mirka® Cafro HP Bond - Höhere Abtragsleistung in kürzerer Zeit.

Die Hybridbindung ist zu einer der wichtigsten Bindung für die Nutenbearbeitung auf CNC-Maschinen geworden. Das hohe Materialabtragsvermögen ermöglicht Schnitttiefen, die mit Kunstharzbindungen nicht erreicht werden können. Die neue Cafro HP-Hybridbindung von Mirka® setzt den neuen Industriestandard für hohen Materialabtrag.

Schnelleres Schleifen erfordert höhere Leistungen

Höhere Spindeldrehzahlen, höhere Kühlmitteldrücke und Superfiltration sind die Branchentrends beim Werkzeugschleifen. Unsere Hochleistungs-Schleifscheibe ermöglicht erhebliche Verbesserungen in Bezug auf Materialabtrag, der Produktivität, der Standzeit und der Kosten.

Ein Kunde hat berichtet, dass die neue Scheibe die Produktion um das 2,5-fache beschleunigt, während sie gleichzeitig die für den Betrieb der Maschine erforderliche Leistung senkt.







Bessere thermische Kontrolle

Die neue Mirka® Cafro HP Bindung mit größerer Porosität und besserem Abtrag von Schleifspänen ermöglicht höhere Abtragsleistungen bei verbesserter thermischer Kontrolle. Für eine optimale Leistung der HP-Bindung sind ein entsprechend hoher Kühlmitteldruck und eine ordnungsgemäße Filtration unerlässlich.



Entwickelt für effizienten Abtrag

Die HP-Hybridbindung wurde für Nutbearbeitungen konzipiert, bei denen eine effiziente Abtragung erforderlich ist. Unter optimalen Arbeitsbedingungen kann der Materialabtrag auf Hartmetall um bis zu 25% verbessert werden. CBN-Scheiben mit HP-Hybridbindung können im Vergleich zu CBN-Scheiben mit Kunstharzbindung doppelt so viel Material abtragen.



Ein einziger Durchgang kann ausreichen

Die HP-Hybridbindung erzeugt eine sehr gute Oberflächengüte in einem einzigen Durchgang, ohne dass mehrere Bearbeitungsschritte erforderlich sind. Die optimalen Körnungen sind D64 für Diamantscheiben und B91 für CBN-Scheiben.