Mirka® Akku-Poliermaschinen. Wo Komfort auf Kontrolle trifft.

Mirka® ARP-B und Mirka® AROP-B sind für alle Profis, die den Komfort von akkubetriebenen Maschinen zu schätzen wissen. Die Maschinen sind leicht, ergonomisch und dank des bürstenlosen Motors wartungsarm. Durch den Akkubetrieb haben die Poliermaschinen kein störendes Kabel und sind einfach in der Bedienung.

Mirka® ARP-B 300NV ist eine rotierende Poliermaschine mit bürstenlosen Motor und einem Ø 77 mm Stützteller. Die exzentrische Poliermaschine Mirka® AROP-B 312NV ist ebenfalls mit einem bürstenlosen Motor und Ø 77 mm Stützteller ausgestattet und besitzt einen 12 mm Hub. Mirka’s moderne akkubetriebenen Maschinen haben alle eine Bluetooth-Konnektivität. Laden Sie die myMirka® App herunter, um die neuesten Eigenschaften wie z. B. die Drehzahlmessung und Auto-Stop-Funktion (In-App-Käufe) zu nutzen.

Eigenschaften und Vorteile

  • Klein, leicht und ergonomisch
  • Stark und effizient
  • Niedriger Geräuschpegel
  • Intelligenter und schnell-ladender Akku in zwei Größen
  • Möglichkeit der Prozessstandardisierung via myMirka App
  • Variable Geschwindigkeitsregulierung




Mirka® Akku-Blütenschleifer. Wo Komfort auf Kontrolle trifft.

Der energieeffiziente Mirka® AOS-B 130NV (oszillierend) gehört zur Familie der kleinen, bürstenlosen batteriebetriebenen Spot-Repair-Schleifmaschinen. Der leistungsstarke und kabellose Schleifer hat ein ergonomisches Design um ein komfortables Arbeiten über längere Perioden zu gewährleisten. Die Betriebszeit beträgt bis zu 16 Stunden und die Ladezeit des Akkus beträgt nur 40 Minuten. Der Mirka® AOS-B 130NV hat 3 mm Hub.



Neben dem Mirka® AOS-B 130NV mit 3 mm Hub hat der Mirka AROS-B, für einen effizienteren Abtrag, einen Hub von 5 mm. Mirka’s moderne akkubetriebenen Maschinen haben alle eine Bluetooth-Konnektivität. Laden Sie die myMirka® App herunter, um die neuesten Eigenschaften wie z. B. die Drehzahlmessung und Auto-Stop-Funktion (In-App-Käufe) zu nutzen.

Eigenschaften und Vorteile

  • Klein und ergonomisch, sehr komfortable Nutzung
  • Quick-Start und verstellbare Drehzahl bis 8000 U/min
  • Niedriger Geräuschpegel und keine lästigen Kabel und Schläuche
  • Bis zu 16 Stunden Betriebszeit bei Spot-Repair-Schleifanwendungen
  • Wirtschaftliche Nutzung - energieeffizient und schnell-ladender Akku
  • Einfache Befestigung vom Schleifteller mit Hilfe eines Quick-Lock-Systems


Auszeichnung des Mirka AOS-B Akku-Blütenschleifers mit dem Red Dot Design Award



Die Mirka Power Tools-Einheit bestimmt das Tempo für innovatives Design, leistungsstarke Performance und clevere Features. Der kleinste batteriebetriebene Blütenschleifer auf dem Markt, der Mirka AOS-B 130NV, entworfen in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Design-Unternehmen Veryday, wurde für hohe Designqualität in der Disziplin Red Dot Award: Product Design 2017 ausgezeichnet.

Ergonomisches Design, welches dem Benutzer ermöglicht, den Blütenschleifer für eine lange Zeit ohne Ermüdung zu betreiben und gleichzeitig eine optimale Kontrolle über den Schleifprozess zu behalten, hat höchste Prorität. Die kleine und ergonomische Maschine bietet zudem eine gleichbleibende Leistung über den gesamten Akkuladezyklus. Bei Spotreparaturanwendungen  beträgt die Laufzeit bis zu 16 Stunden.

Mirkas smarter Elektroexzenterschleifer, der Mirka DEROS (Direct Electric Random Orbital Sander), eingeführt im Jahr 2012, wurde 2014 mit dem "Red Dot Industrial Design Award" ausgezeichnet. Der kompakte Mirka DEROS war die erste Elektroschleifmaschine mit bürstenlosem Motor und ohne externe Stromversorgung. Der Mirka DEROS ist nach wie vor eine der leichtesten elektrischen Schleifmaschinen auf dem Markt.

Der international veranstaltete "Red Dot Design Award" bewertet die besten Produkte des Jahres. Um die Vielfalt im Bereich des Designs professionell beurteilen zu können, gliedert sich der Red Dot Award in die drei Disziplinen Red Dot Award: Product Design, Red Dot Award: Communication Design und Red Dot Award: Design Concept. Die Ursprünge des Wettbewerbs gehen zurück bis ins Jahr 1955. Der Award wird vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen e. V. organisiert und ist einer der renommiertesten Designwettbewerbe der Welt.