Über Mirka

{{ page.ImageAlt }}

Über Mirka

Mirka ist ein globales Unternehmen, das sich auf die Entwicklung fortgeschrittener Oberflächentechnik spezialisiert hat. Mirka ist der größte Hersteller von flexiblen Schleifmitteln in Skandinavien und einer der größten Schleifmittelhersteller weltweit.

Mirkas Angebot umfasst ein breites Spektrum an qualitativ hochwertigen Schleifmitteln, innovativ gestalteten Werkzeugen und Poliermitteln sowie Zubehören und vollständigen Schleiflösungen.

Dank seines umfangreichen Forschungsprogramms bietet Mirka dem Kunden innovative Lösungen, wie das nahezu staubfreie Arbeiten mit Netzschleifmitteln. Mirka hat sich als Entwickler und Hersteller kompletter Schleifsysteme etabliert. Das Portfolio umfasst sowohl hoch moderne Produkte für spezialisierte Anwendungen im Profi und Handwerkerbereich, als auch Produkte für anspruchsvollste Aufgaben.

Mirkas Geschäftsbereich „Power Tools” entwickelt und produziert professionelle Schleif- und Poliermaschinen, die dem Anwender besondere Vorteile bieten. Die innovativen Maschinen harmonieren mit den qualitativ hochwertigen Schleifmitteln und Zubehör von Mirka. Der Kunde erhält auf diese Weise immer eine komplette Lösung, angepasst an seine individuellen Bedürfnisse.

Mirka ist das erste Unternehmen der Branche, das die bedeutendsten Qualitätszertifizierungen vorweisen kann:

• ISO 9001-2008 für gleichbleibend hohe Qualität

• ISO 14001 für herausragendes Umweltmanagement

• OHSAS für Arbeitsschutz 

95 % unserer Produkte werden exportiert und weltweit über 18 Tochtergesellschaften und ein großes etabliertes Netzwerk aus Importeuren und Vertriebshändlern verkauft. Diese bieten Mirka-Kunden in mehr als 100 Märkten auf vier Kontinenten technischen Service und Verkaufsunterstützung.

18 Tochtergesellschaften in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Italien, Schweden (Niederlassungen auch in Norwegen und Dänemark), Türkei, Russland, China, Singapur, Kanada, USA, Mexiko, Brasilien, Dubai, Belgien und Indien sind im engen Kontakt mit den Kunden auf lokaler Ebene.

Produktion

Die Konzernzentrale, das Zentrum für Forschung und Entwicklung, sowie eine modernene Produktionsanlage für Jumborollen, Rollen und Bänder mit Lager befinden sich in Jeppo an der Westküste Finnlands. Zwei weitere Mirka-Werke befinden sich in Karjaa und Jakobstad.

Ein weiterer Teil der Produktion für Schleifscheiben und -Bögen, das Lager für Fertigprodukte und der Versand befinden sich in Oravais, in der Nähe von Jeppo.

95 % unserer Produkte werden exportiert und weltweit über 15 Tochtergesellschaften und ein großes etabliertes Netzwerk aus Importeuren und Vertriebshändlern verkauft. Diese bieten Mirka-Kunden in mehr als 100 Märkten auf vier Kontinenten technischen Service und Verkaufsunterstützung.

Fünfzehn Tochtergesellschaften in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Italien, Schweden (Niederlassungen auch in Norwegen und Dänemark), Türkei, Russland, China, Singapur, Kanada, USA, Mexiko, Brasilien sind im engen Kontakt mit den Kunden auf lokaler Ebene.

Verantwortung für die Umwelt

Die nachhaltige Nutzung von Ressourcen und der verantwortliche Umgang mit der Umwelt ist für Mirka ein wichtiges Anliegen. Auch unsere Kunden besitzen ein immer größer werdendes Interesse an Nachhaltigkeit. Deshalb steht für unsere Produktentwicklung die Entwicklung von nachhaltigen Produkten und Systemen im Vordergrund.

Es ist zu jeder Zeit unser Anspruch die besten Maschinen, Schleifmittel und Systeme für die Oberflächenbearbeitung an unsere Kunden zu liefern und dabei keine finanziellen oder materiellen Ressourcen zu vergeuden – egal ob es sich dabei um unsere eigenen oder die unserer Kunden handelt. Und genauso sind wir der Ansicht, dass auch die Ressourcen der Erde erhalten bleiben müssen.

Wir suchen kontinuierlich nach Möglichkeiten, die von uns verursachten  Umweltbeeinflussungen zu verringern – dies ist auch in unseren Unternehmenswerten verankert. Wir haben hart daran gearbeitet, Energie und Rohstoffe einzusparen, Müll zu verringern, das Recycling voranzutreiben und die Verwendung langlebiger Chemikalien zu reduzieren. Wir entwickeln gesündere, sicherere und effizientere Produkte und Verfahren, damit unsere Kunden und Mitarbeiter davon profitieren. Mit Hilfe unserer staubfreien Schleifsysteme ist es uns gelungen, ein gesünderes Arbeitsumfeld zu schaffen und bessere Oberflächen zu erzielen.

Wir glauben daran, dass wir durch Kommunikation und Zusammenarbeit eine positive Wirkung für mehr Nachhaltigkeit erzielen können. Wir arbeiten hart, um unsere gesamte Zulieferkette und unsere Gemeinden zur Nachhaltigkeit anzuregen.

Um nachhaltige Produkte liefern zu können, ist es wichtig, dass wir zum Kern unseres Unternehmens vordringen, um nachhaltige Entwicklung zu verstehen.

Wir haben schon viel erreicht und auch weiterhin viele Maßnahmen geplant. Auf den nachfolgenden Seiten wird jede unserer ökologischen Verpflichtungen genauer beschrieben. Diese Aussagen werden durch Daten zu unseren  Nachhaltigkeitsmaßnahmen und unserem aktuellen Leistungsstand verdeutlicht.

 

Qualität

Mirkas Leitsatz „Quality from start to finish“ zeigt, dass wir hohe Standards für alle Produkte ansetzen. Wir stellen hohe Ansprüche an uns selbst, unsere Umwelt und unsere Produkte. Innovationen sichern unseren Erfolg in der Zukunft. Mitarbeiter von Mirka werden ermutigt kreativ zu denken und traditionelle Konzepte zu hinterfragen, um für den Kunden einzigartige Lösungen mit klaren Vorteilen entwickeln zu können. Ein Beispiel für eine solche Lösung ist die Netzschliff-Technologie von Mirka, diese ermöglicht nahezu staubfreies Schleifen.

Mirka ist das erste Unternehmen in der Schleifmittelindustrie, das unabhängig für die drei wichtigsten Qualitätsstandards - ISO 9001:2000 Qualitätssicherungssystem, ISO 14001 Umweltmanagement-System und der OHSAS 18001 Arbeits- und Gesundheitsschutz-Management-System zertifiziert wurde.

Innovation

Mirkas Fokus auf Forschung und Entwicklung erlaubt es eine Palette von technisch und qualitativ hochwertigen Schleifmitteln, Maschinen und ergänzenden Produkten anzubieten. Mirka bietet seinen Kunden eine innovative Gesamtlösung, mit Vorteilen in Bezug auf Geschwindigkeit, Effizienz, Oberflächengüte und Wirtschaftlichkeit.

Das umfangreiche Sortiment umfasst einzigartige Produkte wie Abranet und Abralon, die ein hohes Ansehen auf dem Schleifmittelmarkt erlangt haben. Die Leistung der innovativen staubfreien Oberflächenbearbeitung hat das Schleifen revolutioniert und hebt sich deutlich von konventionellen Systemen ab.

Durch Effizienzsteigerung und gleichzeitige Kostensenkung werden Produkte von Mirka für die anspruchsvollsten Anwendungen verwendet.

Geschichte

Mirka wurde 1943 von dem finnischen Ingenieur Onni Aulo in Helsinki gegründet.

Ingenieur Aulo stellte sich der Herausforderung, während des Krieges ein neues Unternehmen zu gründen und begann 1946 erfolgreich mit der Produktion.

1962 ist Mirka in die kleine Stadt Jeppo an der Westküste Finnlands gezogen, wo sich die Konzernzentrale und das Werk noch heute befinden.

Im Jahr 1966 wird Mirka von der Oy Keppo Ab gekauft. 1973 werden die beiden Unternehmen zusammengeführt.

Bereits 1960 wurde ein beträchtlicher Teil der Mirka Produkte in die USA sowie nach Großbritannien und Island exportiert. Dank der wachsenden Exportmärkte wurde die Produktion im Jahr 1965 mehr als verdoppelt. Ende der 70er Jahre beliefen sich die Exporte auf 54% des Umsatzes.

Um auf dem internationalen Schleifmittelmarkt bestehen zu können, war es notwendig sich von billigen Massenprodukten abzugrenzen und sich stattdessen auf die Produktentwicklung und die Produktqualität zu konzentrieren. Im Jahr 1969 wurden die ersten hochwertigen Produkte in den Handel gebracht. Im selben Jahr wurde mit der Herstellung von selbstklebenden Scheiben begonnen, dies ist auch heute noch eine der wichtigsten Produktgruppen.

Da die neuen Produkte bessere Produktionsanlagen erforderten, wurde im Jahre 1972 beschlossen in eine modernisierte Fabrik zu investieren.

Im Jahr 1977 wurden Teile der Produktion nach Oravais verlegt. Das Werk in Oravais wurde schrittweise erweitert, zuletzt 2003. Die Fabrik in Jeppo wurde ebenfalls schrittweise während der 1980er und 90er Jahre erweitert. Das automatisierte Lager ist Mirkas Wahrzeichen in Jeppo. Es wurde im Jahr 1996 fertig gestellt. Im September 2004 wurden ein neues Gebäude, Halle 9 und Büroflächen eingeweiht.

Die ersten Vertriebsgesellschaften wurden in Großbritannien 1976 und in Deutschland im Jahr 1980 gegründet. Die Tochtergesellschaft in den USA wurde 1985 gegründet, gefolgt von Schweden und Frankreich im Jahre 1992, Italien 1995 und Spanien im Jahr 2003. Ein Export-Büro wurde 1996 in Malaysia gegründet und im Jahr 2000 nach Singapur verlegt und in eine Niederlassung ausgebaut. Im Jahr 2006 eröffnete Mirka Tochtergesellschaften in Brasilien und Mexiko sowie eine Repräsentanz in Shanghai, China.

Heute ist Mirka ein internationales Unternehmen und Mitglied der im Familienbesitz befindlichen KWH-Gruppe und sind einer der weltweit größten Hersteller von Schleifmitteln auf Unterlage. In der Konzernzentrale und den vier Produktionsstandorten in Finnland beschäftigen wir allein mehr als 660 Mitarbeiter.

95 % unserer Produkte werden exportiert und weltweit über unsere 15  Tochtergesellschaften und ein großes, etabliertes Netzwerk aus Importeuren und Vertriebshändlern verkauft. Diese bieten unseren Kunden in mehr als 100 Märkten auf vier Kontinenten technischen Service und Verkaufsunterstützung.

Unsere Produkte und Systeme wurden für professionelle Anwender in folgenden Branchen entwickelt: Fahrzeugbau und -reparatur, Industrie, Holz, Malerhandwerk und Bau.